VERANSTALTUNGEN
28. MaiFirmung
* * *
Enthüllung durch Bürgermeister Andreas Kacsits des neu restaurierten Gedenksteins "Erzsébet" zu Ehren des Besuchs der Österreichischen Kaiserin Sissy im Schloss im Jahre 1898, 15 Uhr. Schloss
Danach Open Doors im Lehmden Museum (freier Eintritt) und Winzerausschank Weingut Artner im Schlosshof (bei Schlechtwetter in der Sala Terrena)
* * *
Nowak, FORM - VOLLENDET - WOHNEN, Hausmesse, 09:00 bis 18:00 Uhr, Hauptstraße 3
29. MaiBlutspendeaktion, Europaschule (Turnsaal), 09:00 bis 12:00 und 13:00 bis 15:30 Uhr
* * *
Vollversammlung der Urbarial Girm, 14:00 Uhr, Heurigen Weber
31. MaiAnmeldeschluss für die Fahrt zum Musical, DER KÖNIG UND ICH; Seefestspiele Mörbisch, 0664/39 09 092 oder 0664/10 11 592
Die erste urkundliche Erwähnung eines Schlosses in Deutschkreutz fällt in das Jahr 1492.
weiter...
Ein Kulturjuwel ersten Ranges stellt auch die Pfarrkirche Deutschkreutz dar.
weiter...
Der bedeutende Komponist Carl Goldmark (1830 bis 1915) verbrachte seine Kindheit und frühe Jugend in Deutschkreutz.
weiter...
Anders als in einem eigens dafür errichteten und eingerichteten Museum, erlebt der Besucher das Lebenswerk eines Phantasten.
weiter...
In der Urkunde von Girm 1245 wird ein Brunnen für Aussätzige (puteus leprosorum) erwähnt, zweifellos mit dem Girmer "Plattenbrunnen" identisch.
weiter...
Im Ökoland Deutschkreutz findet man ein einzigartiges Nebeneinander von verschiedensten Landschaftselementen.
weiter...
Der Deutschkreutzer Heilkräuterlehrpfad ist der erste in seiner Art im Sonnenland.
weiter...
Mitten im Eszterhazywald steht der 'Frauenbrunnen'.
weiter...
Gehege
Rund um die wunderschöne Landschaft neben dem Schloss findet man unter anderem ein Gehege mit Pferden, Damhirschen, Lamas und Alpakas (Kamele)
Untrennbar zur Region des Blaufränkischlandes Mittelburgenland zählen die rund 40 Denkmäler in Deutschkreutz.
weiter...