VERANSTALTUNGEN
23. AprMuttertagsausstellung, Pierre Lang Schmuck präsentiert von Josef Dummer und Party Lite Kerzen von Sibille Peiritsch von 14 bis 19 Uhr, Cafe Goldmark
30. AprMuttertagsfeier der Senioren, 15 Uhr, Kirchenwirt
05. MaiMarkt
* * *
Muttertagsfeier der SPÖ Frauen, 11:30 Uhr Gasthaus Grund

 

Heiraten

 

Die für die standesamtliche Trauung erforderliche "Ermittlung der Ehefähigkeit" kann in jedem österreichischem Standesamt vorgenommen werden.

 

Benötigte Originaldokumente von Braut und Bräutigam
  • Geburtsurkunde
  • Staatsbürgerschaftsnachweis
  • Meldezettel
  • Heiratsurkunde der Eltern
  • Geburtsurkunden der gemeinsamen Kinder
  • Heiratsurkunden der früheren Ehen und deren Scheidungsurteile (mit Rechtskraftklausel) falls bereits geschieden
  • Heiratsurkunde der letzten Ehe (nach dem Tode des Mannes ausgestellt) falls verwitwet
  • Nachweis akademischer Grade

 

Gebühren
  • einmalige Bundesgebühr € 50,--, mit Auslandsberührung zusätzlich € 80,--
  • Verwaltungsabgabe je ausgestellter Heiratsurkunde € 2,10
  • Trauung im Amtsraum während der Dienststunden € 5,45
  • Trauung im Amtsraum außerhalb der Dienststunden € 10,90
  • Trauung außerhalb der Amtsräume bei lebensgefährlicher Erkrankung eines Verlobten € 5,45
  • Trauung außerhalb der Amtsräume in anderen Fällen (Garten, Vinatrium, ...) € 54,50
  • Trauungsniederschrift € 2,10
  • Kommissionsgebühr an Werktagen während der Amtsstunden außerhalb der Amtsräume € 200,--
  • Kommissionsgebühr außerhalb der Amtsstunden und außerhalb der Amtsräume € 300,--

 

Heiratsurkunde

 

Die Heiratsurkunde wird vom zuständigen Standesamt (Ort der Eheschließung) ausgestellt.

 

Gebühren
  • Verwaltungsabgabe Ausstellung einer Heiratsurkunde im Zuge der Eheschließung € 2,10